Links überspringen

Markenanmeldung zum Festpreis

Der schnelle Weg zum Markenschutz

So einfach sichern Sie Ihren Namen oder Ihr Logo als Marke

Festpreis: 580,00 EUR inkl. MwSt.

Jetzt unverbindlich anfragen
man writing on paper
pencils and smartphone on top of books

Vorteile

  • Kostenlose Vorprüfung
  • Ausführliche Beratung
  • 100% Kostentransparenz durch Festpreis
  • Maximale Sicherheit bei Anmeldung durch Spezialisten
  • Antwort ohne Termin vor Ort idR innerhalb von 12h via Mail, WhatsApp oder Fon

Anmeldung einer deutschen Marke beim Deutschen Patent und Markenamt (DPMA)

Schnelle und professionelle Markenanmeldung innerhalb weniger Tage

Sichern Sie Ihren Namen ab!

Die Rechtsanwaltskanzlei Greier meldet für Sie Ihre Marke beim DPMA an

Festpreis: 580,00 EUR inkl. MwSt.

Fakten

  • Kostenlose Vorprüfung
  • Ausführliche Beratung
  • 100% Kostentransparenz durch Festpreis
  • Maximale Sicherheit bei Anmeldung durch Spezialisten
  • Antwort ohne Termin vor Ort idR innerhalb von 12h via Mail, WhatsApp oder Fon

Anmeldung einer EU- Marke zum Festpreis

Schnelle und professionelle Markenanmeldung innerhalb weniger Tage

Sichern Sie Ihren Namen ab!

Die Rechtsanwaltskanzlei Greier meldet für Sie Ihre EU-Marke an!

580,00 EUR inkl. MwSt.

Fakten

  • Kostenlose Vorprüfung
  • Ausführliche Beratung
  • 100% Kostentransparenz durch Festpreis
  • Maximale Sicherheit bei Anmeldung durch Spezialisten
  • Antwort ohne Termin vor Ort idR innerhalb von 12h via Mail, WhatsApp oder Fon

Im Festpreis enthalten

Beratung bei der Markenwahl

Wir entscheiden gemeinsam mit Ihnen, ob eine Wortmarke oder eine Wort-Bildmarke in Ihrem Fall Sinn macht.

Identitätsrecherche und Ähnlichkeitsrecherche

Wir führen ohne Aufpreis eine Recherche durch, ob eine identische oder ähnliche Marke bereits existiert.

Erstellung des Waren und Dienstleistungsverzeichnis

Wir erstellen ein auf Ihre Anforderungen passendes, individuelles Waren- und Dienstleistungsverzeichnis.

Überprüfung der Schutzfähigkeit

Wir prüfen ob Ihre Marke schutz- und eintragungsfähig ist.

Auswahl der Klassen beim Markenamt

Wir wählen in Abstimmung mit Ihnen die für Sie passenden Schutzbereiche aus

Anmeldung der Marke beim Markenamt

Wir reichen die Anmeldung beim Markenamt ein

Wie funktioniert es?

1. Schritt

Unverbindliche Anfrage stellen

2. Schritt

Kostenlose Erstberatung vom Experten für Markenrechtrecht

3. Schritt

Beauftragung zum Festpreis

4. Schritt

Wir kümmern uns um den Rest

Vorteile

  • +15 Jahre Erfahrung im Markenrecht
  • Kostenlose Vorberatung
  • 100% Kostentransparenz durch Festpreis
  • Maximale Sicherheit bei anwaltlicher Vertretung durch Spezialisten
  • Kein Termin vor Ort erforderlich
  • Rückmeldung in der Regel innerhalb von 12h via E-Mail, WhatsApp oder Fon

Häufige Fragen

Anfangs stellt sich regelmäßig die Frage, ob ein nationaler Markenschutz ausreicht, eine Gemeinschaftsmarke oder auch zusätzlich eine IR Marke für einzelne Staaten sinnvoll ist. Für den Schutzumfang gilt das Territorialprinzip, d.h. der Markenschutz erstreckt sich nur auf das jeweilige Gebiet, für das er angemeldet wurde.

Anhand Ihrer Zielsetzung beraten wir Sie für welchen räumlichen Bereich in Ihrem Fall Schutz beantragt werden sollte. Es ist keineswegs so, dass ein weiterer Schutzbereich z.B. über eine Gemeinschaftsmarke auch ein „Mehr“ an Schutz bedeutet. Im Gegenteil wird man so auch angreifbarer.

Die Bestimmung des räumlichen Bereichs hängt genau wie die Wahl der Klassen von dem jetzt und vielleicht künftig beabsichtigten Einsatzgebiet ab, wobei, sollte aber nicht unnötig ausgedehnt werden.

In den Anmeldegebühren des DPMA sind drei Klassen „enthalten“.

Man sollte indes nicht in jedem Fall alle drei Klassen ausschöpfen.  Hier wird das Risiko oft verkannt und der nicht rechtskundige Anmelder meint, dass ein „Mehr“ an Anmeldung auch ein „Mehr“ an Schutz und Rechte bringt.

Je breiter der Markeninhaber sich aufstellt, umso weiter wird zwar der Schutzumfang, aber umso größer auch die Angriffsfläche und die Gefahr, dass die Marke mit prioritätsälteren Marken kollidiert.

Anhand ihres individuellen Schutzbedürfnisses bewerten wir in wie vielen und welchen Klassen Ihre Marke sinnvollerweise angemeldet werden soll. Zudem erstellen wir für Sie das Waren- und Dienstleistungsverzeichnis.

Um Verwechslungen mit bestehenden Marken und Unternehmenskennzeichen auszuschließen, übernehmen wir für Sie vor Anmeldung Ihrer Marke eine Markenrecherche. Insbesondere bevor Investitionen getätigt werden, sollte unbedingt geprüft werden, wie hoch die Gefahr ist mit bestehenden Rechten Dritter zu kollidieren, um ggf. rechtzeitig gegensteuern zu können.

Wir führen für Sie eine Identitäts- und Ähnlichkeitsrecherche durch.

Für die Verwechslungsgefahr kommt es auf eine Gegenüberstellung der Marken nach Schriftbild, Klang und Bedeutung an.

Auch die Kennzeichnungskraft einer zunächst nur kennzeichnungsschwachen Marke lässt sich häufig verbessern. Wir unterstützen Sie, Ihre Marke so zu optimieren und den Anmeldeprozess so zu gestalten, dass die rechtsbeständige Eintragung gesichert werden kann und auch die Weichen für eine erfolgreiche Verwertung gestellt sind.

Zusätzlich zu den Anwaltskosten verlangt das Deutsche Patent- und Markenamt eine Gebühr in Höhe von 300,- EUR für 3 Schutzklassen. Die Gebühren eine EU-Marke belaufen sich auf 850,- EUR für eine Schutzklasse, 900,- EUR für zwei Schutzklassen und je 150,- EUR pro weitere Schutzklasse.

Bis zur Eintragung der Marke dauert es in der Regel circa 6 Monate. Gegen eine Gebühr in Höhe von 200,- EUR kann die Eintragung im Rahmen einer beschleunigten Prüfung durchgeführt werden, die ca. 2 Monate dauert.

Die Schutzdauer beginnt mit dem Tag der Anmeldung und gilt zunächst für 10 Jahre. Durch Zahlung einer Verlängerungsgebühr in Höhe 750,- EUR kann der Schutz um weitere 10 Jahre verlängert werden.