Socialmediarecht

Mittlerweile eröffnen die Social-Media Kanäle weitaus mehr Möglichkeiten, als nur die Kontaktpflege zwischen Freunden.
Marketingbudgets verlagern sich vom Print in den Intenetbereich und werden zielgerichtet bei Facebook, Twitter und ähnlichen Kanälen platziert.

Impressumspflicht auf Xing und Facebook, Pflichtangaben auf Twitter und irreführende Werbung auf Facebook sind Themen die dringend und individuell im Auge zu behalten sind. Insbesondere angesichts der enormen wirtschaftlichen Risiken, die durch die Inanspruchnahme von Wettbewerbern drohen können.

Für Privatpersonen und Unternehmen lauern überall Gefahren. Das Einbinden des Lieblinsgvideos auf Facebook, die Kündigung vom Arbeitgeber wegen der Teilnahme an der Ice-Bucket Challenge, die Urheberrechtsverletzung durch Verwendung lustiger Comicbilder usw. sind Themen die schmerzliche Forderungen nach sich ziehen können.

Aus wettbewerbsrechtlicher sind die Pflichtangaben des TMG genauso zu beachten, wie Datenschutzbestimmungen und die Regelungen des UWG.

Zudem drohen ungeahnte Gefahren bei werbenden Maßnahmen wie der Kopplung von der Teilnahme an Gewinnspielen an einen Kauf.

Individuelle Schutzstrategien für Ihren Facebookauftritt entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen. Angriffe wehren wir für Sie ab und machen die Nutzung der Kanäle so zukunftssicher und rechtssicher. Sprechen Sie uns an!