Reputation Management

Es dauert ein Leben lang sich einen guten Ruf zu verdienen, aber nur fünf Minuten ihn zu zerstören (Waren Buffett)

Unbekannte nutzen die Anonymität des Internets um Sie oder Ihr Unternehmen schlecht zu machen. Nicht selten stecken auch hinter vermeintlichen Kundenbewertungen Wettbewerber, die sich einen Vorteil verschaffen wollen.
Ihr hart erarbeiteter Ruf droht zerstört zu werden. Angesichts der Macht des Netzes kann das existenzbedrohend für Ihr Unternehmen werden.

Gemäß einer aktuellen Studie der Kommunikations- und Markenagentur coneinc.(www.coneinc.com) halten 90 % aller Kunden Onlinebewertungen für eine  vertrauensvolle Quelle, um sich über ein Produkt/ein Unternehmen zu informieren. In diesem Zusammenhang ist besonders bemerkenswert, dass gemäß der Studie 4 von 5 Kunden ihre bereits getroffenen Kaufentscheidung aufgrund negativer Bewertungen nochmals überdacht und ein anderes Produkt gewählt haben (Coneinc.; 2011 ONLINE INFLUENCER TREND TRACKER FACT SHEET).

Für Unternehmen ist die Online Reputation mithin existentziell.
Grundsätzlich hat jeder Einzelne und jedes Unternehmen das Recht, selbst darüber zu entscheiden, welche Aspekte seiner (Unternehmer)- Persönlichkeit in welchem Umfang und gegenüber welchen Adressaten öffentlich dargestellt werden.
Durch die zunehmende Vernetzung und Verknüpfung sämtlicher Informationen , die Macht der Suchmaschinen und die Allgegenwärtigkeit von sozialen Medien droht dieses Recht im hohen Maße ausgehöhlt zu werden.
Bewusst falsche Behauptungen und Herabwürdigungen verbreiten sich rasant durchs Netz.
Durch die virale Verbreitung rufschädigender Äußerungen drohen irreparable Schäden. Das Netz vergisst nichts, was nicht dauerhaft gelöscht wurde.

Das Recht der freien Meinungsäußerung findet seine Grenzen da, wo unwahre Tatsachenbehauptungen verbreitet werden oder es nur nur um eine Herbsetzung, Verunglimpfung und Diffamierung geht. Schmähkritik ist nicht hinzunehmen und deren Verbreitung rechtswidrig.

Ihnen können nicht nur gegen den Verfasser sondern auch gegen den Forenbetreibr und Plattformbetreiber Ansprüche auf Unterlassung, Widerruf, Beseitigung und Schadensersatz zustehen.
Die Kanzlei Greier unterstützt Sie bei der Sicherung von Beweisen, um die Verletzung Ihrer Rechte auch darlegen und beweisen zu können.
Die Pflege der Online-Reputation ist eine Daueraufgabe. Durch ein konsequentes und Monitoring unserer Partneragenturen haben wir Ihre Unternehmung auf allen Kanälen ständig im Auge. Sobald Ihre Reputation angegriffen wird, greifen die Alarmmechanismen und unserer Reputationsschutz greift.

Gegenüber Portalen und Verfassern setzen wir Ihre Ansprüche durch, rechtsverletzende Einträge zu entfernen.
Angriffe auf Ihre Reputation wehren wir ab und helfen Ihnen dabei Ihren guten Ruf nachhaltig zu wahren und zu verteidigen. Sprechen Sie uns an!